Magazine schaffen Aufmerksamkeit Bekanntheit Markentreue Identität Nähe

Egal ob vom mittelständischen Handwerkerbetrieb, dem großen Einzelhandelsunternehmen oder einem jungen Start-up – Unternehmensmagazine begegnen uns in unserem Alltag immer häufiger. Dabei ist es egal, ob es sich um ein Kunden– oder Mitarbeitermagazin handelt, um ein glänzendes Printprodukt oder eine responsive Onlineausgabe, Unternehmensmagazine verfolgen ganz bestimmte Ziele.

Aber ist ein Magazin auch das Richtige für Sie?

Wozu brauchen Sie ein Magazin?

Ein Magazin generiert Aufmerksamkeit – ganz gleich ob Sie sich an Ihre Mitarbeiter, Kunden oder ein anderes Fachpublikum wenden:

Ihr Magazin gibt Ihrem Unternehmen ein Gesicht und eine Stimme.

Was macht ein gutes Magazin aus?

Bevor Sie mit einem Magazin starten, machen Sie sich bewusst, wer Ihre zukünftige Leserschaft ist. Wird es ein Mitarbeiter– oder Kundenmagazin? Wie ist die Demografie Ihrer Leser (Alter, Geschlecht, Interessen)? Wenn Sie sich darüber im Klaren sind, müssen Sie wissen, welche Themen für diese Leser interessant sein könnten, welches Hintergundwissen sie mitbringen und mit was Sie sie überzeugen und fesseln können. Passen Sie Inhalt und Optik also so gut es geht auf Ihre Leser an, um sicherzustellen, dass diese Ihre Publikation auch gerne in die Hand nehmen.

Sobald Sie mit einem eigenen Magazin starten möchten, sollten Sie sicherstellen, dass dieses in regelmäßigen Abständen erscheint. Dabei ist es egal, ob das jeden Monat, jedes Vierteljahr oder auch nur einmal im Jahr ist – hauptsache der Rhythmus bleibt gleich.
Das hat vor allem zwei entscheidende Gründe: Erstens kennzeichnet die Periodizität, also dass Ihr Magazin in periodisch gleichen Abständen erscheint, Ihr Magazin als journalistisches Printprodukt und hebt sich so von klassischer Werbung ab. Zweitens weiß Ihre Leserschaft so, wann sie mit einer neuen Ausgabe rechnen können und verpassen diese nicht.

Woran kann man innerhalb der ersten Sekunden erkennen, dass ein Printmagazin mit mit viel Hingabe und Liebe zum Detail erstellt wurde? Ganz klar: an der Haptik!

Hochwertiges, festes Papier, glänzende Seiten, ein praktisches Format – all das spricht für Qualität und wirkt wertiger als dünne Seiten, die wir alle von Angebotsflyern kennen.

Aber was nutzt die beste Haptik, wenn die Gestaltung vernachlässigt wurde? Auch das beste Papier kann aus einem verwackelten Handyschnappschuss kein hochauflösendes Panoramabild machen. Deshalb sind gerade hochauflösende, kontrastreiche und möglichst professionelle Bilder notwendig. Dies ist sowohl bein gedruckten Magazin, als auch beim Onlinemagazin wichtig. Denn fast nichts wirkt unprofessioneller, als schlechte Bilder

Aber auch das Layout und die Farbgestaltung Ihres Magazin sind entscheidend. Die Farben sollten zum Corporate Design Ihres Unternehmens passen. Dadurch erzeugen Sie eine Verbindung zwischen Unternehmen und Magazin.
Beim Layout ist eine ansprechende und aufgeräumte Struktur das A und O. Hier steht die Qualität über der Quantität, denn nichts ist für den Leser anstrengender als Seiten voller Text, bei denen er nicht weiß, wo Anfang und Ende ist. Gut eingesetzter Weißraum und zum Text passende Bilder schaffen Auflockerung und sorgen für ein stimmiges Gesamtbild.

„Ideen zu haben ist das einfachste auf der Welt. Sie nieder zu schreiben, das schwerste.“ – Rod Serling, amerikanischer Drehbuchauthor
Die Seiten in Ihrem Magazin müssen aber nicht nur gut aussehen, die Texte müssen sich auch gut lesen. Schreiben Sie Geschichten, die Ihre Leser informieren und gleichzeitig mitreißen und achten Sie darauf, den Ton Ihrer Leserschaft zu treffen. Durch verschiedene Textformen können Sie auch eine gewissen Abwechslung schaffen. Setzen Sie also auf eine Mischung zwischen Interviews, Berichten, Sachtexten und beispielsweise kleinen News-Abschnitten.
Natürlich ist es auch wichtig, dass Ihre Texte fehlerfrei und grammatikalisch korrekt sind. Lassen Sie hierzu Ihre Texte am besten von einer anderen Person gegenlesen, so vermeiden Sie „Betriebsblindheit“.

Und warum gerade mit uns?

Ein Magazin ist die perfekt Ergänzung für Ihre interne oder externe Kommunikation.
Und wir sind der perfekte Partner bei der Umsetzung dieses Magazins! Lassen Sie sich überzeugen.

Erfahrung und Know-how

Wir arbeiten nicht erst seit gestern in der Kundenkommunikation, sondern können schon auf einige Jahrzehnte redaktionelle Arbeit zurückblicken. Zielgenaues Corporate Publishing ist eine unserer großen Stärken, weshalb wir mit den meisten unserer Kunden auch schon seit langer Zeit erfolgreich zusammenarbeiten.
Besonders im technischen Bereich können wir eine umfangreiche Expertise vorweisen, da viele unserer Kunden in der Nutzfahrzeugbranche angesiedelt sind. Aber auch vor anderen Themen schrecken wir nicht zurück, sondern stellen uns jeder Herausforderung mit Elan und Freude.

Alles aus einer Hand

Unser Team besteht aus erfahrenen Grafiker und Redakteuren mit innovativen und kreativen Ideen. Das bedeutet für Sie: Wir liefern Ihnen ein Rund-um-Sorglos-Paket. Wir können ihr Magazin also nicht nur gestalten, sondern es gleichzeitig auch mit Content füllen. Dabei ist es egal, ob wir für Sie bestehende Texte anpassen oder komplett neue verfassen dürfen. Unsere Magazine sind aus einem Guss!
Ihr bestehendes Magazin braucht einen neuen Anstrich? Auch hier sind wir zur Stelle und begleiten zusammen mit Ihnen den Relaunch Ihrer Publikation.

Für Sie maßgeschneidert

Egal ob kleines halbjährliches Magazin oder monatlich erscheinendes Hochglanzheft ­– wir finden das Magazin, dass zu Ihrem Unternehmen und natürlich auch zu Ihrem Budget passt.
Sie brauchen ein Magazin in mehreren Sprachen? Auch das ist für uns kein Problem! Wir sprechen fließend Deutsch, Englisch, Pfälzisch und Schwäbisch. Und für die restlichen Sprachen arbeiten wir seit Jahren erfolgreich mit kompetenten Übersetzern zusammen.